zur Startseite
Frühling im Bayerischen Wald. Genießen Sie die ersten warmen Sonnenstrahlen in den Bergen. Das erwachen des Blütenmeeres und die herrlich geschmückten Brunnen in der Osterzeit.
BuiltWithNOF

Kultur

Hier klicken für Druckversion dieser Seite

Veranstaltungskalender vom Naturpark Oberer Bayerischer Wald
Sie können die Gemeinde und den gewünschten Zeitraum auswählen und erhalten eine detailierte Auflistung.
Bitte hier klicken.

Der erste Kultursommer 2010 in Stamsried im Schlosspark war so ein großer Erfolg, dass wir auch für 2011 ein tolles Programm für Sie zusammen gestellt haben. Wir bieten Kabarett, Benefizkonzerte, Blues Musik, Rockmusik und eine Lesung an. Detialiertere Informationen und Anmeldung, erhalten Sie hier.
 

Festspielkalender für den Landkreis Cham
Hier finden Sie die Termine der bekannten Festspiele wie Drachenstich, Waldbühne, Waldfestspiele, Trenck der Pandur, Falkensteiner Burghofspiele, Lichtenegger Burgfestspiele, Schwarzenburg und Theater auf der Burg.

Oberpfälzer Volksmusikfreunde e.V.
Unter diesem Link finden Sie viele Veranstaltungen in der Oberpfalz rund um die Volksmusik. Schauen Sie doch einfach mal virtuell vorbei.

 

 

Kultur- und Heimatbühne Stamsried
Neu belebt und erfrischend witzig. Laienspiel auf hohem Niveau zeigt die Kultur – und Heimatbühne bei Ihren Vorstellungen. Infos in der Tourist- Info Stamsried, tel: 09466-940121
 

 

Die Stamsrieder Blasmusik
Nicht mehr wegzudenken ist bei den vielen Festen und Veranstaltungen in Stamsried die musiklaische Begleitung durch die Stamsrieder Blasmusik. Bis weit über die Grenzen unseres Ortes hinaus ist diese Formation bekannt und begeistert mit Ihrer Musik tausende Menschen Jahr für Jahr.
 

 

Der Guttensteiner (ca. 10 km)
Auf dem 706 m hohen Schwarzwihrberg in der Nähe von Rötz liegt die mächtige Ruine Schwarzenburg.
In einem mitreißenden Freilichtspiel wird das Leben des böhmischen Ritters Heinrich von Guttenstein gezeigt. Seine Raubzüge gegen die Reichsstadt Nürnberg, seine Unerbittlichkeit gegenüber seinen Untertanen und schließlich sein Untergang im Jahre 1510.
Schwarzwihrberg-Verein Rötz e.V.
Schmidtlerstraße 6, 92444 Rötz, Telefon: 0 99 76 / 10 64
 

nach oben

Bauernmarkt (ca. 11 km)
Cham, Marktplatz
jeden Samstag (ausser Feiertag)
von 8 - 12 Uhr

Roding, Paradeplatz und Marktplatz
jeden Freitag von 8:00 - 12:00 Uhr
 

 

Flohmarkt (ca. 11 km)
Parkplatz am Steinweg - hinter “NETTO”, oder auf dem Volksfestplatz abwechselnd jeden Samstag in Cham, Tel.: 09971 / 86086
 

 

Volksmusik in der Oberpfalz
Haben Sie Interesse an unseren Veranstaltungen teilzunehmen für Volkstanz, Volksmusik und Überliefertem Brauchtum Interessierter.

 

Freilichtspiels "Vom Hussenkrieg" (ca. 16 km)
Rund 150 Mitwirkende aus und um Neunburg -davon etwa 115 Darsteller - versuchen den Zuschauer in das 15. Jahrhunderts zurückzuversetzen, ihn das Mittelalter hautnah erleben zu lassen!
Festspielverein Neunburg v. W. e.V.
Im Berg, 92431 Neunburg v. Wald, Telefon 0 96 72/92 08-400, 92 08-421
oder 92 08-423
 

nach oben

Zisterzienserkloster Walderbach (ca. 21 km)
Das Zisterzienserkloster Walderbach, am Ufer des Regenflusses zwischen Roding und Regensburg gelegen, wurde 1143 gegründet. Nach einer wechselvollen Geschichte während der Reformation und Gegenreformation wurde in der Barockzeit eine imposante Klosteranlage errichtet. Die barocken Gebäude des Gasttrakts, in dem der Festsaal liegt, beherbergen heute einen Hotelgasthof, dessen Terrasse einen Panoramablick auf das Flusstal gewährt.
Der barocke Festsaal des ehem. Zisterzienserklosters Walderbach erwartet Sie zu stimmungsvollen Musikerlebnissen.
 

 

Trenkfestspiele (ca. 22 km)
Seit 1950 wird in Waldmünchen vor der uralten Stadtmauer Geschichte gespielt. Das nächtliche Schauspiel gewährt einen tiefen Blick in die Zeit des österreichischen Erbfolgekrieges von 1742, als der berüchtigte Pandurenoberst Franz von der Trenck mit seinen wilden Horden durch Ostbayern zog.
Trenckfestspiele Waldmünchen e.V.
Böhmerstr. 6, D-93449 Waldmünchen, Telefon: 09972/307-0
 

nach oben

Waldmünchner Pferdewallfahrt (ca. 22 km)
findet immer und bei jedem Wetter jeweils am 2. Sonntag im September statt.
 

 

Der Kohlenmeiler (ca. 22 km)
Jedes Jahr wird im Waldmünchner Forst der Kohlenmeiler angezündet. Einheimischen und Gästen wird hautnah kulturelles Erbe unserer Region vorgeführt, bei dem Sie die komplexen Zusammenhänge zwischen Natur, Kultur und Zivilisation kennen lernen. ‘
Außerdem soll damit die Köhlerei als fester Bestandteil der früheren Waldnutzung, als ausgefeiltes Handwerk und als leistungsfähiges Energieversorgungsunternehmen vergangener Zeiten erkannt werden.
Nach Ablöschen des Kohlenmeilers können Kinder unter Anleitung der Köhler einen eigenen Kinder-Kohlenmeiler errichten. Für die Teilnahme erhält jedes Kind als Auszeichnung eine Kohlenmeiler-Urkunde.
 

 

Kulturkreis Waldmünchen (ca. 22 km)
Bairisches und klassisches, Rock und Jazz, Kabarett und Kleinkunst
Marktplatz 14, 93449 Waldmünchen, Tel. 09972 – 307-26
 

nach oben

Theater auf der Burg in Neuhaus oder Theater beim Hamperl (ca. 25 km) Laienbühne Schorndorf e.V.

Im November 1985 entstand aus einer sehr aktiven Landjugend heraus wieder eine Laienspielgruppe. Während anfangs die Spielerinnen und Spieler noch mit viel Schminke und silbernem Haarpulver Älter gemacht werden mussten, kann zwischenzeitlich fast jede Rolle altersgemäß besetzt werden. Gespielt wird im Gasthaus Kraus, unter dem Motto "Theater beim Hamperl" oder
Als zweites Standbein hat die Laienbühne Schorndorf in die idyllisch gelegene Burgruine Neuhaus wieder Leben gebracht. Seit 1997 gibt es hier Freilichttheater. Eine Nische im reichhaltigen Kultursommer des Landkreises Cham haben wir für uns in den Stücken der Iberlbühne aus München/Solln entdeckt. "Theater auf der Burg" - so heißt hier unser Slogan.
Seit der Saison 2001 ist unsere Tribüne Überdacht. Das Zeltdach fügt sich harmonisch in das Burgberg-Ambiente ein.
Gespielt wird jedes Jahr im Juli. Zum Abschluss der Theatersaison feiern wir auf unserem romantischen Burgberg ein herrliches Fest, mit vielen Attraktionen und Schmakerln.

 

Die Spätzünder Martinsneukirchen (ca. 23 km)

Seit 1998 spielen die Laienspieler "Die Spätzünder" lustige Drei-Akter (Bauerntheater) im Gemeindehaus in Martinsneukirchen. 2008 wurde das 10-jährige Bestehen der Gruppe gefeiert. Gebührend, mit etwas Besonderem: vom 09.08. - 16.08.2008 fand auf einer komplett neu errichteten Freilichtbühne eine "Festspielwoche" statt. Zur Aufführung kam der Klassiker: "Der Brandner Kaspar und das ewig' Leben".

 

Burgfestspiele Burg Falkenstein (ca. 25 km)
Bereits 1921 führte man ein historisches Ritterspiel auf. Zur 900-Jahr-Feier des Marktes wurde 1976 die alte Tradition des Laienspiels wieder aufgenommen – mit einem speziell für diesen Anlass geschriebenen Stück „Burg Falkenstein erzählt“. Seither werden jeden Sommer unter fachkundiger Regie Werke des klassischen Theater-Repertoires auf die Bühne gebracht.
 

nach oben

Liederbühne Robinson (ca. 25 km)
Kleinkunst vom Feinsten. der Runding, genauer gesagt in Vierau, direkt am Blauberger See liegt eine der ältesten Kleinkunstbühnen Bayerns, die Liederbühne Robinson. Sie wurde 1976 in München eröffnet und gilt seither als Sprungbrett für alle Kabarettisten, Musiker und Kleinkünstler.
Für ihre kulturellen Leistungen wurde die Liederbühne Robinson mit dem Kulturpreis „Schauer“ 2003 und mit dem „Kulturpreis des Bezirks Oberpfalz“ 2006 ausgezeichnet.
Das Programm der Liederbühne Robinson besteht aus einer bunten Mischung internationaler Kleinkunst, verschiedenster Musikrichtungen wie Blues, Reggae, Rock, Soul, Funk, Jazz, Worldmusic oder Volksmusik und natürlich Kabarett, Comedy, Theater und mehr.
Veranstaltungstage sind meistens Freitag und Samstag. In den Sommermonaten finden die Veranstaltungen im traumhaften Natur-Biergarten statt. Die restliche Zeit des Jahres bietet der holzvertäfelte Saal eine wunderbare Atmosphäre und Akustik für Konzerte oder Aufführungen jeder Art.
An veranstaltungsfreien Tagen (Mittwoch, Donnerstag und Sonntag) ist die urgemütliche Gaststube bzw. der Biergarten geöffnet.
Liederbühne Robinson
Seeweg 2, D - 93486 Runding, Tel.: 09971 / 4651
 

 

Jazzkeller 98 im Schloss Miltach (ca. 30 km)
 

nach oben

Christl-Palace Saloon Arnschwang: (ca. 31 km)
Einer der größten und gemütlichsten Country-Live Tanzlokale Deutschlands.
Live Music Bands der Spitzenklasse wie Silverwood, Cripple Creek-Band, Country Green, Jill Morris und Countrylady Dagmar traten schon mehrmals im Christl-Palace Saloon auf, das bunt gemischte Puplikum und die abwechslungsreiche Speisekarte sprechen für sich. Lassen Sie sich von dem typischen amerikanischen Ambiente entführen.
Christl Willi und Reinhold, Chamerstr. 11, 93473 Arnschwang, Tel. 09977/225 oder 758,

 

Musikantenstammtisch im Brunner Hof (ca. 32 km)
Zum Musikantenstammtisch treffen sich Musikanten, Gesangsgruppen, G´stanzlsänger, Hochzeitslader und Humoristen jeden 2. Freitag im Monat, außer Juli und August, im Brunner Hof Musikanten-Stadl und spielen zünftig auf. Der Eintritt ist frei. Mitmachen kann jeder.

 

Spielgemeinschaft Waldbühne Furth im Wald e.V. (ca. 35 km)
tauche ein in die Welt der Märchen und Erzählungen
Spielgemeinschaft Waldbühne Furth im Wald e.V.
Grabenstraße 5, 93437 Furth im Wald , Tel: 09973/802980
 

 

Der Drachenstich in Furth im Wald (ca. 35 km)
Sicherlich sind unsere jährlich im August stattfindenden Drachstich-Festspiele, Deutschlands ältestes Volksschauspiel, das überragende kulturelle Ereignis.
Drachenstich-Festspiele
Stadtplatz 4, 93437 Furth im Wald, Tel: 09973/50970
 

nach oben

Cave Gladium in Furth im Wald (ca. 35 km)

Eines der größen Mittelalterveranstaltungen Deutschlands! Großes Mittelalterlager mit historischem Markt, Schwertkampf-, Bogen- und Bruchenballturnier, verschiedene historische Musikgruppen und Konzerte (u.a. Heydenlaerm, Fatzwerk und Sparifankerl), Handwerkermarkt, großes historisches Lager, Gaukler, Jongleure, Geschichtenerzähler, Akrobaten, Ritter, Hexen und vieles mehr...
Natürlich gibt es auch kulinarische Köstlichkeiten von anno dazumal garniert mit viel Augen- und Ohrenschmaus.

 

Rattenberger Heimatfest (ca. 37 km)
alljährlich am 1. Juliwochenende findet das traditionelle "Rattenberger Heimatfest" statt.
Freitag 18-19:00 Uhr Standkonzert am Dorfplatz.
Nähere Auskünfte unter Tel.: (0 99 63) 9 40 40
 

 

Waldfestspiele Bad Kötzting (ca. 35 km)

Eine Laientheatergruppe aus der Bayerwaldstadt Bad Kötzting. Als eingetragener Verein mit inzwischen über 200 Mitgliedern seit 1989.
Die Festspielgemeinschaft Kötzting hat sich aber vor allem durch die Freilichtaufführungen auf der Waldbühne am Ludwigsberg bei Bad Kötzting einen Namen in der Theaterszene gemacht. Das Konzept heißt Laientheater unter professioneller Regie und in professioneller Inszenierung. Die Waldfestspiele Bad Kötzting haben seit 1988 Klassiker der Weltliteratur in bairischem Dialekt bisher fast 100.000 Zuschauern nahegebracht. Nach dem "Bairischen Jedermann" nach Hugo von Hofmannsthal folgten der "Faust" nach Goethe, die "Räuber" nach Schiller, "Die lustigen Weiber" nach Shakespeare, "Woyzeck" nach Georg Büchner und zuletzt wieder der "Bairische Jedermann". Inszenierung und Regie liegen in der Hand von Johannes Reitmeier, dem Intendanten des Pfalztheaters Kaiserslautern, der auch  für die Textübertragungen verantwortlich ist.

nach oben

Die Waldbühne Rattenberg (ca. 37 km)
führt deftiges Bauertheater und Stücke auf
Info bei:
Evi Kienberger, Ziernberg 1a, 94371 Rattenberg, Tel.: 09963 2180

 

Lichtenegger Burgfestspiele (ca. 38 km)

Nach der Neugründung des Lichtenegger Bundes (LiBu) am 1. Dezember 1985 unter dem Vorsitz von Walter Kolbeck wurde bereits im Sommer 1986 das erste Theaterstück auf der Burgruine Lichtenegg von über 100 Laienschauspielern aus Rimbach und Umgebung aufgeführt.
Der Lichtenegger Bund hat als Konzept seit Jahren Theater über Sagengestalten aus dem Bayerwald zu machen.
Z.B. “Das Rimbacher Mühlhiasl Spiel”, “Das Rimbacher Räuber Heigl Spiel”, “Das Spiel vom wilden Eisengrein”, “Ritter, Tod und Teufel”, “da Goggolore” und “Judas vom Woid”

 

Gäubodenvolksfest in Straubing
 

 

Frühjahrs- und Herbstdult in Regensburg (Volksfest)
 

nach oben

 

Urlaub Ostsee 

[Kultur]